Für Kommunen


Erst wenn die Basis geschaffen und das Ende kontrolliert, dann kommt der Erfolg!

 

Am Anfang...

steht die Frage inwieweit sich die Kommunen energiewirtschaftlich betätigen wollen. Dazu werden Entflechtungskonzepte und Gutachten erstellt. Mögliche Modelle, welche den politischen Willen wiedergeben, spiegeln wir gemeinsam mit Wirtschaftsprüfern und Rechtsanwälten an der technischen und wirtschaftlichen Realität. Dabei reichen die Modelle von der „einfachen“ Konzessionsvergabe bis zur Gründung eines voll integrierten Stadtwerks. Als neutraler Partner und Weggefährte begleiten wir Sie von der Meinungsfindung bis zum operativen Netzbetrieb!

Vergabeverfahren

In sorgfältig durchgeführten Vergabeverfahren wird nach intensiven Verhandlungen der Partner ausgewählt. 

Als Ergebnis entsteht ein mehr oder minder großes Vertragskonvolut welches die langfristige Zusammenarbeit mit dem gewählten Partner regelt. In den letzten Jahren sind viele Konzessionsvergaben abgeschlossen worden.

Die seitens der Kommune präferierten Modelle sind unterschiedlichster Art – so auch die Verträge!

Aufbau Netzbetrieb

Einhergehend mit einer Unzufriedenheit mit dem bisherigen Netzbetreiber entsteht oft der Wunsch den Netzbetrieb in die eigenen Hände zu nehmen. Wir unterstützen Sie gemeinsam mit unseren Partnern beim Aufbau des Netzbetriebs.

  • Entwicklung einer Aufbauorganisation
  • Unterstützung bei der „make-or-buy“-Entscheidung
  • Ausschreibung von Dienstleistungen

Auch die Integration neuer Sparten in bestehende kommunale Infrastrukturen werden als mögliche Option betrachtet und ggfs. umgesetzt.

 

Controlling

Doch was geschieht nachdem die Verträge unterzeichnet sind?

 

Wer kümmert sich darum, dass die erreichten Verhandlungsergebnisse auch eingefordert werden?

 

Die Erfahrung zeigt, dass ein Controlling der Verhandlungserfolge erforderlich ist.

 

Das Ergebnis: Vetragscontrolling!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© KOBECON GmbH 2020